Hatha-Yoga und Meditation

Hatha-Yoga und Meditation – eine Annäherung.

Im Kern zielt Hatha-Yoga auf eine Steigerung und Beherrschung unserer subtilen Lebensenergie (prana) in uns. Der Übungsweg arbeitet dabei vor allem mit dem eigenen Körper. Die Wirkungen des so gesteigerten Energieflusses betreffen auch die geistigen Bereiche. So schafft der Hatha-Yoga die erforderliche Basis, von der aus wir in die inneren, meditativen Glieder des klassischen achtfachen Yoga-Pfades (Patanjali) fortschreiten können.

In diesem Kurs werden wir durch ausgewählte traditionelle Übungstechniken, wie die yogischen Körperhaltungen (asanas), aber auch die tiefergehenden Mudras und Bandhas sowie durch spezielle Atemtechniken lernen, den Fluss der Lebensenergie zu steigern. Diese Aktivierung wird uns auch in die Nähe meditativer Zustände der Körper-Geist-Verbindung bringen. Dabei wird dann mehr und mehr Energie von den nach außen gerichteten Sinnesorganen und -tätigkeiten abgezogen und nach innen gewendet. So erwächst die Yoga-Meditation auf einfache und selbstverständliche Weise.

Wir erfahren die enge Verbindung zwischen Körper, Atem und Geist unmittelbar. Tiefgreifende Meditation setzt ein zur-Ruhe-Kommen der Bewegungen im Körper, der Atmung und damit gekoppelt der Gedankenströme voraus. Dahin wollen uns annähern.

Eine Vorerfahrung im Yoga ist dafür nicht zwingend erforderlich. Der Kurs eignet sich aber gut als Fortsetzung der Erfahrungen aus dem Kurs ‚Yoga der Energie‘ oder einer bereits bestehenden Übungspraxis.

4x Freitag, 18.00 – 19.30 Uhr, ab 24.11.2017.
Preise: siehe hier.
Bitte anmelden bei Dieter Tel. +49 (0)173 5627503 email: spoerl@innside-yoga.de
Bei Interesse ist eine Fortsetzung und Vertiefung der Kursinhalte im Anschluss möglich. 

… zurück zu Neue Kurse