Yoga und feinstoffliche Reinigung

Physischer und feinstofflicher Körper

In den klassischen Schriften des Yoga steht viel über Reinigung. Damit ist zumeist auch eine des feinstofflichen Körpers gemeint. Sie wird als Voraussetzung für den zielgerichteten Fluss der Lebensenergie und die Entwicklung des Bewusstseins im Yoga angesehen. Einige dieser subtilen Reinigungstechniken werden wir ergänzend zu geeigneten Asanas (Körperhaltungen) kennenlernen.

Vor allem in den ersten beiden Stufen des achtgliedrigen Yogapfades (Ashtanga) wird auf die Bedeutung der äußeren und inneren Reinigung hingewiesen. Sie dient
– der Vorbereitung des physischen Körpers auf Asanas und Atemübungen
– der Aktivierung des Energiekörpers,
– um damit den Fluss der Lebensenergie zu steigern
– und die nötige Widerstandskraft zu entwickeln.
Dies führt dann weiter zu einem gesteigerten Bewusstsein.

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt bei geeigneten Asanas. Dabei werden wir uns auch besonders dem Nabelzentrum widmen, von wo aus eine Vielzahl von Energiekanälen verläuft und die Wärme- und Verdauungsprozesse gesteuert werden. Die Asanas werden wir ergänzen durch
– einige ausgewählte Techniken der Reinigungs-Atmung,
– subtile Yogaübungen (sukshma vyayama)
– konzentrative Versenkung,
– Hinweise zur Unterstützung durch Reinigung durch ayurvedisch-yogische Getränke;
– auf individuellen Wunsch Hinweise zu tiefgreifenden Techniken des shat-karma.

Dieser Kurs kann auch ohne Vorkenntnissen belegt werden, er kann aber gut für eine Vertiefung deiner Yoga-Praxis dienen.

4x 90min Freitags 18.00 – 19.30 Uhr,  23.Feb, 02.+09.+16.März 2018
Preise: 52.-€ / ermäßigt (Schüler, Studenten, Rentner, …) 42.-€
Bitte anmelden bei Dieter Tel. +49 (0)173 5627503 email: spoerl@innside-yoga.de
Bei Interesse ist eine Fortsetzung und Vertiefung der Kursinhalte im Anschluss möglich.

 

… zurück zu Neue Kurse